TC ESCHENBURG

 



Jahreshauptversammlung am Freitag, den 08.02.2019

Der TC Eschenburg und sein Vorstand lud zur diesjährigen Jahreshauptversammlung ein. Hier ließ der Verein

das vergangene Tennisjahr 2018 noch einmal Revue passieren und gab zudem einen spannenden Ausblick für das kommende

Jahr. 

Weitere erfreuliche Tagesordnungspunkte an diesem Abend waren unter anderem die Ehrungen von Vereinsmitgliedern.

Gerd Müller, Maike Baus und Jürgen Krüll wurden für besondere Verdienste innerhalb des Vereins geehrt.

Heiner Trapp erhielt eine Urkunde für seine langjährige Mitgliedschaft im Verein und zuletzt wurden Manfred Debus und Isabelle Wientzek

für herausragende spielerische Leistungen geehrt.

























Herren 60 belegen Rang 1 in Bezirksoberliga - Herzlichen Glückwunsch!









Schwedischer Abend im TC Eschenburg

Am 23.07.2018 haben wir zugunsten des Fußballspiels Deutschland gegen Schweden einen schwedischen Abend in unserem Tennisheim veranstaltet. Natürlich nur, um die Schweden mit ihren eigenen Waffen zu schlagen - was uns glücklicherweise in letzter Minute (!!!) gelang. Köttbullar, Schwedentorte und Elchblut bescherten uns einen schönen Abend! Danke an alle fleißigen Helfer und Besucher!


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schnupperkurs des Kindergarten "Meisennest" und der Grundschule Wissenbach 

Viel Spaß hatten die Teilnehmer des Jugendtages, der am 15.05.18 vom TC Eschenburg in Verbindung mit der Grundschule Wissenbach sowie dem Kindergarten "Meisennest" durchgeführt wurde.

Insgesamt 65 Schülern der Schulklassen eins bis vier und 15 Kindergarten Kindern wurden am Vormittag in der der Mehrzweckhalle Wissenbach, spielerisch mit Ballübungen über zwei Kleinfeldnetze mit zwei Trainern, die Grundlagen des Tennissports erklärt.

Am Nachmittag folgten zahlreiche Kinder mit ihren Eltern der Einladung des Tennisclubs auf die vereinseigene Anlage. Hier wurde das am Vormittag Erlernte mit drei Trainern weiter ausprobiert. Bei schönen Wetter und Kaffe und Kuchen, war es für alle ein ereignisreicher Tag.


Hessische Hallentennismeisterschaften der Senioren vom 9. - 18.03.2018

In der Altersklasse Herren 70 Jahre standen sich mit Manfred Debus (TC Eschenburg) und Klaus Kochensperger (TC RW Vellmar) die beiden topgesetzten auch im Finale gegenüber. Debus behielt knapp mit 6:2, 2:6, 10:4 die Oberhand.
Zuvor hat er Reiner Wächter (LK11, TC Neu-Ansbach)) 6:3, 6:2, Rupert von Plottnitz (LK15, TC Frankfurt-Eschersheim) 6:2, 6:1 und Jochen Hentschel (LK11 vom TC Herborn) 6:3, 6:0 geschlagen.
Manfred Debus steht z.Zt. in der Deutschen Rangliste auf Platz 22.

Einzig die parallel zu den Hessischen stattfindenden Deutschen Meisterschaften in Essen vermiesten etwas die gute Laune. Manfred hätte sicher gerne auch an den Deutschen Meisterschaften teilgenommen.

Klasse Leistung! Der TC Eschenburg bedankt sich bei seinem Spieler!

Alljährlicher Grenzgang des TC Eschenburg









Der traditionelle Grenzgang unserer Männer am 28.12.2017 wurde wie immer mit viel Fleiß und Spaß durchgezogen. Wir wünschen einen guten Rutsch ins neue Jahr 2018!

TC Eschenburg verkauft Crepes auf dem Eibelshäuser Weihnachtsmarkt

Am 02.12.2017 hat der TC Eschenburg auf dem Eibelshäuser Weihnachtsmarkt Crepes verkauft.
Bei weihnachtlicher Stimmung in unserer Hütte konnten wir jede Menge Crepes verkaufen und so manch hungrige Besucher mit einem süßen Nachtisch versorgen.
An dieser Stelle vielen lieben Dank an alle Helfer, die beim Verkauf sowohl beim Auf- und Abbau der Hütte mitgewirkt haben!


Erstmals Tennisluft geschnuppert - Kindergarten - Vorschulkinder machen Probetraining

 











Fünfzehn Vorschulkinder der Kindertagesstätte „Meisennest“ in Wissenbach durften unter Anleitung zweier Tennisspieler des TC Eschenburg erstmals Tennisluft schnuppern.

Zielwerfen, Fangen, Tragen und hüpfen lassen des Tennisballs waren die ersten Übungen. Anfängliche Skepsis schlug schnell in Begeisterung um, so dass auch die „Vor- und Rückhand“ trainiert werden konnte. Die Erzieherinnen Verena Domke und Martina Dies übergaben den Trainer Harald Voß und Fernando Gomez zum Dank einen selbstgebastelten Tenisschläger mit allen Fingerabdrücken der angehenden Tennisspieler.


2017  Damen 50 erneut Hessenmeister  -  herzlichen Glückwunsch!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach dem bereits feststehenden Meistertitel der Damen 50 folgte die Kür
TC Eschenburg - Bad Hersfeld 6:0 

Die letzte Partie in dieser Saison (26.08.2017) war die Kür: Die Damen 50, die bereits am vorletzten Spieltag vorzeitig Hessenmeister geworden waren, gaben bei ihrem letzten Spiel noch einmal Gas. Mit einem eindrucksvollen 6:0 verabschiedeten sich die Eschenburgerinnen aus der Saison. Die Einzel waren für Janine Strycker, Kisten Aslan, Beate Pinstock und Ina Hermann klare Angelegenheiten. Nur sieben Spiele gaben sie insgesamt in den vier Partien ab. Auch das Doppel Stycker/Ernst machte mit 6:1 und 6:0 "kurzen Prozess". Kurz zittern mussten Pinstock/Hermann, konnte dann aber den ersten Satz doch mit 7:5 gewinnen. Der zweite Satz (6:2) war dann wieder eine klare Angelegenheit.

 

Schüler im Tenniscamp 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Auf Initiative des TC Eschenburg und der Holderbergschule in Eibelshausen haben Sechstklässler am 20.+21. Juni 2017 im Rahmen des Programms "Schule und Verein" an einem Tenniscamp teilgenommen. Unter der Anleitung des TC-Vorsitzenden Gerd Müller, des Vereinsmitgliedes und Tennistrainers Harald Voß sowie der Klassenlehrerin Janine Strycker übten sich 22 Schüler im Tennis. Schon am zweiten Tagspielte so mancher mit großer Freude ein Einzel, oder die Jugendlichen taten sich zu Doppeln zusammen.